Kundenstimmen

Alexa mit Merlin

Das Training kann ich vorbehaltlos empfehlen. wir haben schon Crossdogging, Anti-Giftköder-Training und allgemeine Unterordnung gemacht. Die Stunden mit Angie sind lehrreich und lustig - so macht es Training Spaß. wir freuen uns auf die nächsten Stunden.

 

Meike mit Jule

Danke Angie, der Leinenführigkeitskurs, war sehr lehrreich. Deine Tipps waren super. Wir werden weiter fleißig üben! Freue mich schon auf andere Kurse, die du anbietest!

 

Isabel mit Emma und Luna

Angie ist eine super Trainerin und hat uns sehr geholfen:) sie hat immer ein offenes Ohr und gibt einem Tipps die gut umsetzbar und wirklich effektiv sind. Denn Hundeerziehung ist eben doch keine Zauberei :-D . Ein dickes Dankeschön nochmal!

 

Yvonne mit Fish

Vielen Dank für den tollen Leinenführigkeits Kurs! Fish und ich haben uns bei dir sehr wohl und aufgehoben gefühlt. Wir haben viel gelernt und konnten vieles auch umsetzen , wir arbeiten fleißig weiter und verstehen uns gegenseitig wieder ein Stückchen mehr . Vielen lieben Dank . Du machst das toll.  Weiter so!

 

Birgit mit Lilly

Auch wenn wir ursprünglich "giftködern" wollten, sind wir froh, den Leinenführigkeitskurs besucht zu haben. Mit Geduld und unkonventionellen Experimenten wie "Bindfaden statt Leine" hat Angie es nicht nur geschafft, uns zum Lachen zu bringen, sondern auch wirkungsvoll demonstriert, wo wir als Menschen noch Nachholbedarf haben... Alles Weitere kann nur unsere Konsequenz erledigen. Danke, wir sehen uns wieder!

 

Anja mit Gwen

immer ein offenes Ohr für die unterschiedlichsten Fragen und Probleme - der Rückruf-Kurs hat mir und Gwen ein gutes Stück weitergeholfen zum "Wir"

 

Julia mit Jazz

Angie ist eine Trainerin, die auf die jeweiligen Mensch-Hund-Teams super eingeht, immer mit Rat und Tat zur Seite steht und einen auch mal wieder aufbaut, wenn man gefrustet ist :-) Die von ihr angebotenen Kurse sind einfach toll, lehrreich und machen Spaß! Ich kann nur jedem, der Spaß beim Training mit dem Hund haben und ganz viel lernen möchte, "Canis lupus familiaris - der Famienhund" aufzusuchen